Wind energy for   the future

   

 JA zur Windkraft






EURO-Wind : Wind energy for the future     

We are looking for Investors who take over, finance, build and operate our projekt. We accompany these from the planning phase to the building permit, commissioning and, on request, even further years.


Wir suchen Investoren, die unsere Projekte übernehmen, finanzieren, bauen und betreiben. Wir begleiten diese von der Planungsphase bis zur Baubewilligung, Inbetriebnahme und auf Wunsch auch noch weitere Jahre darüber hinaus.


——————————————————————————————————————————————


Our commitment to climate protection and renewable Energy


Ecologically oriented action is an integral part and strategy for us at the same time. With our commitment, we promote the increase in energy efficiency and the expansion of renewable energies in many EU countries such as Malta, Croatia and also in Austria. Our goal, with the help of our renowned wind Energy planner, ist to expand wind power - this is how we are driving the energy Transition.



Unser Engagement für Klimaschutz und Erneuerbare Energie


Ökologisch orientiertes Handeln ist für uns ein fester Bestandteil und Strategie zugleich. Mit unserem Engagement fördern wir die Steigerung der Energie-Effizienz und den Ausbau Erneuerbarer Energien in vielen EU-Ländern wie Malta, Kroatien und auch in Österreich. Unser Ziel ist mit Hilfe unseres renommierten Planers für Windenergie der Ausbau von Windkraft - so treiben wir die Energiewende voran. 

            

The use of wind energy not only protects our climate, it also has many positive effects on the economy: a key factor here is that e.g. With the expansion of wind energy use, some EU countries are taking an important step towards independent and cost-effective energy supply. This benefits not only companies, but also private households.


Energy is movement and moves. Progressively, fossil fuels are replaced by the new energy mix. We see a future that is environmentally friendly, climate-friendly and independent. Renewable energies guarantee us and the following generations a high level of quality of life. That's why we rely on natural resources. Wind, water and sun are the inexhaustible sources of energy of the earth.


These natural resources form the basis for our energy projects. We evaluate, design, build and operate power plants that convert wind, water and sunshine into clean usable energy. In doing so, we not only ensure the production. We ensure that this energy is available sustainably and reliably in the form of clean electricity and heat.


We use our years of acquired know-how in the fields of wind power, hydropower and photovoltaics. We attach great importance to a nature-friendly and prudent approach in our project management. Ecology and economy should form a meaningful symbiosis in a sustainable world.


Much in the energy sector is on the move - we are too ! 

            

Our commitment to climate protection and renewable Energy


Ecologically oriented action is an integral part and strategy for us at the same time. With our commitment, we promote the increase in energy efficiency and the expansion of renewable energies in many EU countries such as Malta, Croatia and also in Austria - especially in the provinces of Salzburg, Styria and Carinthia. Our goal, with the help of our renowned wind energy planner, is to expand wind power - this is how we are driving the energy Transition.



EURO-Wind  combines successful and professional management with ecological and social responsibility. We are committed to climate protection and the preservation of our natural livelihoods - by the way, more and more people want to act ecologically and profitably and are already thinking about tomorrow today. That is why we are exclusively committed to such projects for the use of renewable energies from wind, sun, etc.


Even before 2025, around 8 billion neighbors  will live on this planet (as many as 9 or even 10 in 2045) and all these people will need even more energy than they used to, considering the mechanization, the desire for prosperity and convenience, etc. The simplest The strategy against climate change, however, is to use less energy - risk is therefore in arrears. We have to save energy (whether we like it or not) to save the planet, that is saying goodbye to oil and coal, and immediately. 90% of energy is currently (still) generated from fossil fuels. But the sun delivers 40,000 times (!!!) more energy to Earth than humanity needs in total. In less than a quarter of an hour, the sun shines the entire annual energy requirement on our earth.


But there is one more thing: the lobbyism for fossil fuels, and this is not even on the side, where actually all should be - on the page for renewable energy - so then again, not such a no " SMELLNESS ".


And among the biggest ripoffs in the world, we're coming - not just for a long time - (unfortunately) to the nuclear lobby - and now we have to talk about Fukushima, Krsko  and currently Mohovce (SVK): 34 years of construction and now ruin? The only answer is: worldwide phasing out of atomic energy - but immediately !


Yes, we stand by our ecological and social responsibility, as always mentioned at the beginning - and we can not be dissuaded from this (right) way either - without a lobby, but out of responsibility. Solving the climate issue, as well as securing the energy supply, requires the use of alternative sources of energy such as solar, wind and water, as well as improved energy conservation techniques.


We will also have to talk about the actual and perceptible consequences of the global warming caused by human action (the cause is undoubtedly the emission of pollutants and, associated with this, air pollution and global warming), if we consider the consequences such as increasing weather extremes, increased precipitation patterns, rising sea levels, intensified glacier melt, etc. do not want. Also from the CO2 savings, so there is still much to do and we should get started immediately. We have to avoid CO2, not just save. Accordingly, we are already called to common action today, we have already taken steps.


Our commitment to climate protection and renewable energy Ecologically oriented action is an integral part and strategy for us at the same time. With our commitment, we promote the increase in energy efficiency and the expansion of renewable energies in many EU countries as well as in Austria - especially in the provinces of Salzburg and Carinthia. Our goal, with the help of our renowned wind energy planner, is to expand wind power - this is how we are driving the energy Transition.    


EURO-Wind : Was ist das schon wieder ?


Die Nutzung von Windenergie schützt nicht nur unser Klima, sie hat zudem viele positive Auswirkungen auf die Wirtschaft : Ein wesentlicher Faktor ist hier, daß z.B. einige EU-Länder mit der Ausweitung der Windenergie-Nutzung einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur unabhängigen und kostengünstigen Energie-Versorgung gehen. Dies kommt nicht nur den Unternehmen, sondern auch den Privat-Haushalten zu Gute.


Energie ist Bewegung und bewegt. Fortschreitend werden fossile Energieträger vom neuen Energie-Mix abgelöst. Wir sehen in eine Zukunft, die umweltschonend und klimafreundlich ist und unabhängig macht. Erneuerbare Energien garantieren uns und den folgenden Generationen ein hohes Maß an Lebensqualität. Deshalb bauen wir auf natürliche Ressourcen. Wind, Wasser und Sonne sind die unerschöpflichen Energiequellen der Erde.


Diese Naturrohstoffe bilden die Basis für unsere Energieprojekte. Wir evaluieren, planen, errichten und betreiben Energieerzeugungsanlagen, die Wind, Wasser und Sonnenstrahlen in saubere nutzbare Energie umwandeln. Dabei sorgen wir nicht nur für die Erzeugung. Wir stellen sicher, dass diese Energie in Form von sauberem Strom und Wärme nachhaltig und verlässlich zur Verfügung steht.


Unser jahrelang erworbenes Know-how setzen wir in den Bereichen Windkraft, Wasserkraft und Photovoltaik ein. Wir legen besonderen Wert auf eine naturverträgliche und umsichtige Vorgehensweise in unserer Projektabwicklung. Ökologie und Ökonomie sollen in einer nachhaltigen Welt eine sinnvolle Symbiose bilden.


Vieles im Energiesektor ist in Bewegung - Wir sind es auch !


Unser Engagement für Klimaschutz und Erneuerbare Energie


Ökologisch orientiertes Handeln ist für uns ein fester Bestandteil und Strategie zugleich. Mit unserem Engagement fördern wir die Steigerung der Energie-Effizienz und den Ausbau Erneuerbarer Energien in vielen EU-Ländern wie Malta, Kroatien und auch in Österreich - besonders in den Bundesländern Salzburg, Steiermark und Kärnten. Unser Ziel ist mit Hilfe unseres renommierten Planers für Windenergie der Ausbau von Windkraft - so treiben wir die Energiewende voran.

  


EURO-Wind  verbindet erfolgreiches und professionelles Management mit ökologischer und sozialer Verantwortung. Wir setzen uns für Klimaschutz und für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein - übrigens wollen immer mehr Menschen ökologisch und rentabel handeln und denken heute schon an morgen. Deshalb engagieren wir uns auch ausschließlich für derartige Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien aus Wind, Sonne usw.


Noch vor 2025 werden auf diesem Planeten rund 8 Milliarden Nachbarn  leben (2045 schon 9, oder gar schon 10 ?) und all diese Menschen werden noch mehr Energiebrauchen als bisher, man bedenke die Technisierung, den Wunsch nach Wohlstand und Bequemlichkeit usw. Die einfachste Strategie gegen den Klimawandel aber ist, weniger Energie zu verbrauchen - Gefahr ist also in Verzug. Wir müssen Energie sparen  (ob wir wollen oder nicht), um den Planeten zu retten, soll heißen : Abschied von Öl und Kohle, und das sofort. 90 % der Energie werden derzeit (noch) aus fossilen Brennstoffen erzeugt. Die Sonne liefert aber 40.000-mal (!!!) mehr Energie auf die Erde, als die Menschheit insgesamt benötigt. In weniger als einer Viertelstunde strahlt die Sonne den gesamten Jahresbedarf an Energie auf unsere Erde.


Aber da ist noch eine Kleinigkeit : der Lobbyismus für fossile Brennstoffe, und dieser ist noch gar nicht auf der Seite, wo eigentlich alle stehen sollten - auf der Seite für Erneuerbare Energien - also dann doch wieder nicht so eine keine " KLEINIGKEIT ".


Und zu den aller größten Gaunereien auf dieser Welt kommen wir jetzt auch noch - nicht nur aus dauerndem Anlaß -, nämlich (leider) zur Atom-Lobby- und da müssen wirjetzt über Fukushima, Krsko und aktuell Mohovce  (SVK) Klartext reden : 34 Jahre Bauzeit und nun Ruine ? Die einzige Antwort dafür lautet : weltweiter Ausstieg aus der Atomenergie - daß aber sofort !


Ja, wir stehen zu unserer ökologischen und sozialen Verantwortung, wie immer schon und eingangs erwähnt - und genau von diesem (richtigen) Weg  lassen wir uns auch nicht abbringen - ohne Lobby, aber aus Verantwortung. Die Lösung der Klimafrage erfordert ebenso wie die Sicherung der Energieversorgung die Nutzung von alternativen Energiequellen  wie Sonnen-, Wind- und Wasserenergie, des weiteren verbesserte Techniken der Energieeinsparung.


Von den tatsächlichen und spürbaren Folgen der durch menschliches Handeln verursachten globalen Klimaerwärmung  (Auslöser ist nun mal unzweifelhaft der Ausstoß an Schadstoffen und damit verbunden die Luftverschmutzung sowie globale Erwärmung) werden wir auch noch sprechen müssen, wenn wir die Folgen wie zunehmende Wetterextreme, verstärkte Niederschlagsmuster, steigende Meeresspiegel, verstärkte Gletscherschmelze usw. nicht wollen. Auch von den CO2-Einsparungen, es gibt also noch viel zu tun und wir sollten sofort damit anfangen. Wir müssen CO2vermeiden, nicht nur einsparen. Demnach sind wir heute schon zum gemeinsamen Handeln aufgefordert, wir haben schon Schritte gesetzt.